Vergebene Chancen

Bisher wird im Betrieb öffentlicher Gebäude das Optimum an Energie-Effizienz und Raumklima in der Regel nicht realisiert, das bei den jeweiligen Gebäudeeigenschaften und der jeweils installierten Anlagentechnik möglich wäre. Detaillierte Messungen zu zwei Arten energetischer Sanierungsmaßnahmen (Nachrüstung mit Thermostatventilen und Einbau der Nachtabsenkung) in 70 Schulgebäuden haben zum Beispiel gezeigt, dass beide Sanierungsmaßnahmen fast regelmäßig misslungen sind, mit einem verschenkten Einsparpotenzial von bis zu 30%: Weder funktionierte die Temperaturregelung einwandfrei (in allen Schulen gab es chronisch über- und unterversorgte Räume), noch wurde die Temperatur nachts wie geplant abgesenkt. Die Abbildungen 1 und 2 zeigen die in 25 Räumen einer typischen Beispielschule vorgefundenen Temperaturen (bei 95% der untersuchten Schulen waren die Ergebnisse ähnlich).
 

    
Ausführlicher Bericht über die mit dem E.ON-Umweltpreis 2006 und dem Bayerischen Energiepreis 2008 ausgezeichnete Messaktion des Projektteams energie-AG hier.